Beim zweiten Rennen der 1. Bitburger 0%-Triathlon Bundesliga in Potsdam konnten sich die Athleten von Tri Post Trier erneut in den Top Ten platzieren. Nach einem Prolog in Form eines Einzelrennens gingen die Teilnehmer anschließend im Staffelformat an den Start. In der Besetzung Jonas Osterholt, Cedric Osterholt, Oliver Gorges und Julius Laudagé sprang am Ende ein neunter Platz im einmal mehr hochkarätigen Starterfeld heraus. Nach dem 7. Platz bei den Finals in Berlin befinden sich die Trierer Athleten weiterhin in den Top Ten der Tabelle. Alle Infos findet ihr hier: Homepage der Triathlon-Bundesliga

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü