Der TVNRW hatte alle Landesverbände zu einem Ländervergleichswettkampf nach Goch eingeladen. In den Rennen der Schüler*innen A, Jugend B und Jugend A konnten sich die RTV-Kaderathleten*innen zum Abschluss der Saison noch einmal sehr stark präsentieren. Lucie Bäcker (RSG Montabaur), die bereits vor dem letzten Rennen in Bölingen im Oktober als Siegerin im RTV-Cup feststeht, konnte sich mit der schnellsten Laufzeit aller Konkurrentinnen den zweiten Platz sichern.

Jonas Löcher und Johan Schwarzer

Ein ähnliches Bild dann im Rennen der Jungs. Mit der mit Abstand schnellsten Laufzeit, die auch in der B-Jugend nur von drei Läufern unterboten wurde, kam Jonas Löcher (TuS Ahrweiler) unter dem großen Jubel der Zuschauer als Zweiter ins Ziel am Gochness-Freizeitpark, der eine optimale Kulisse für einen Triathlon bot. Sein Teamkollege Johan Schwarzer beendete als jüngerer Jahrgang das Rennen auf dem 13. Platz. In der B-Jugend präsentierten sich zwei Kaderathleten aus Ahrweiler

Aidan Mannion und Philipp Schwarzer

trotz Ferienzeit in sehr guter Form. Aidan Mannion verpasst als Fünfter nur knapp das Podium. Sein Teamkollege Philipp Schwarzer folgte knapp dahinter auf Rang 7. Leonie Reichel von der RSG Montabaur, am Vorabend aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt, kam ebenfalls auf einem starken fünften Platz ins Ziel.

Leonie Reichel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü