Beim 24. Dreikirchener Systemceram Triathlon gingen knapp über 100 Teilnehmer*innen bei besten äußeren Bedingungen an den Start. Bei der perfekt organisierten Veranstaltung standen 300m Schwimmen im Freibad in Hundsangen, 22km auf einer anspruchsvollen Radstrecke im Westerwald und 5km Laufen auf einem profiliertem Kurs durch den Ort auf dem Programm. Nachwuchstalent Lynn Bandmann vom TuS Ahrweiler setzte sich nach 1:10:38h mit knapp sechs Minuten Vorsprung gegen die versammelte Konkurrenz durch. Auf den Plätzen folgten Tina Rietzschel (SSF Bonn; 1:16:21) und Marielle Köhler (Flonheim; 1:16:22). Bei den Herren blieb Manuel Schräder (Tribärs Sespenroth) als Einziger unter der 1h-Marke und entschied das Rennen nach 59:29min. für sich. Simon Krause (Tri Equipe Elz; 1:02:46) und Lukas Laudert (LC Bingen; 1:02:55) komplettierten das Podest. Beim gleichzeitig ausgetragenen Duathlon siegten RTV-Kaderathletin Leonie Reichel (RSG Montabaur) bei den Damen und Volker Mischon (TB Wilferdingen). Ergebnisse und Fotos findet ihr HIER

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü