„Mit einer so geringen Resonanz hatten wir nicht gerechnet“, lautete das Fazit von RTV-Präsident Romain Keiser nach der erstmalig im luxemburgischen Junglinster ausgetragenen RLP-Meiserschaft im Duathlon. Da es in diesem Jahr keine einzige Duathlonveranstaltung im eigenen Land gab, wurde das schon bestens etablierte Rennen im Nachbarland auserkoren. Lediglich zwei Erwachsene aus RLP erreichten das Ziel über die Distanzen 10km Laufen, 40km Radfahren und 5km Laufen. Simon Schmitz (Tri Post Trier) kam nach 2:20:33h ins  Ziel, als Vierter in der Gesamtwertung der AK M25  wurde er damit RLP-Meister seiner Altersklasse. In starken 2:31:57h kam Routinier Günter Geimer (Die Mannschaft) als Zweiter der AK M60 ins Ziel. Auch er darf sich über den Landesmeistertitel freuen. Da der Wettkampf auch im RTV-Nachwuchscup gewertet wurde, gab es etwas mehr Zuspruch in den Rennen der Schüler*innen und Jugend. In der Jugend B siegte Julius Bußmann (TuS Ahrweiler). Er bekam neben dem Landesmeistertitel auch die volle Punktzahl im RTV-Cup. Bei den Schülerinnen A siegte Lucie Bäcker (RSG Montabaur) vor Julie Vandenbussche (Tri Post Trier) und Emilia Solbach (Montabaur). Bei den Jungs setzte sich Fabian Drexler (Trier) gegen Marty Silzle (Tri Team Landau) und Jonas Löcher (Ahrweiler) durch. Die Wertung der Schülerinnen B entschied Emie Vandenbussche (Trier) für sich. Es folgten Juna Bäcker und Pauline Solbach (beide Montabaur). Bei den Jungs siegte Niklas Ludwig, in der jüngsten Schülerklasse D Susie Vandenbussche und Moritz Ludwig. (beide Trier).

Die weiteren Ergebnisse:

Schülerinnen A

Giovanna Engel (Tri Post Trier) 4. Platz

Lisa Wihl (Trier) 5. Platz

Lara Silzle (Tri Team Landau) 6. Platz

Schülerinnen B

Nele Wihl (Trier) 4. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü