Beim VCT in Schalkenmehren am vergangenen Wochenende folgte ein weiterer Beweis für die Solidarität unter den Triathleten. Das Orga-Team hatte eine Spendenbox für die Flutopfer bereitgestellt. Beeindruckend war auch hier die Spendenbereitschaft, über die sich Lothar Caspers sehr erfreut zeigte: „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass beim VCT 2021 insgesamt 2500 Euro gespendet wurden, die wir dem TUS Ahrweiler und insbesondere den im Verein betroffenen Triathleten zukommen lassen werden. Unsere Überweisung geht unmittelbar auf das Spendenkonto des Vereins. Zusätzlich spenden wir aus unserem Ergebnis weitere 2500 Euro an eine betroffene Familie in der Nordeifel, die ihre Wurzeln bei uns in Schalkenmehren hat. So konnten wir wenigstens etwas Licht in diese schwere Zeit bringen.“ Die Triathlonabteilung des TuS Ahrweiler bedankt sich auch auf diesem Weg für die vielen Spenden, die den betroffenen Mitgliedern als Soforthilfe ausgezahlt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü