Das Präsidium des RTV hat in seiner letzten Sitzung eine Soforthilfe für die von der Flut betroffenen Triathlonvereine in Höhe von 7500 Euro bereit gestellt. Unbürokratisch wird das Geld an die Triathlonabteilung des TuS Ahrweiler, an team flott aus Sinzig und an das Tri Team Sinzig überwiesen. Alle drei Vereine haben Mitglieder, die teilweise vor dem Nichts stehen und ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben. Auch von vielen Vereinen des RTV sind schon Spenden an der Ahr angekommen, die Solidarität unter Sportlern funktioniert! Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an alle diejenigen, die schon im Ahrtal als Helfer*innen zugegen waren! Es wird noch ein langer Weg, aber die Zuversicht kehrt nach den letzten Tagen schon zurück!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü