Von der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz sind auch Vereine des RTV betroffen. Am schlimmsten erwischt hat es die Triathlonabteilung des TuS Ahrweiler, die zu den erfolgreichsten Vereinen im Nachwuchsbereich gehört. Unzählige Kaderathleten*innen, darunter die Deutsche Meisterin im Duathlon, Madleina Jahner, hat der Verein hervorgebracht. Vom DOSB mit dem „Grünen Band“ für erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet, steht der Verein um Jugendwartin Swantje Kolberg und Landestrainer Gerd Uhren jetzt vor einer ungewissen Zukunft. Die gesamte Infrastruktur inklusive aller Sportstätten sowie das Material, das teilweise vom Verein zur Verfügung gestellt wurde ist zerstört. Alle die mithelfen wollen, dass die Kinder und Jugendlichen, die TriKids, wieder Sport treiben können nachdem die Infrastruktur wieder intakt ist, können auf folgendes Konto spenden: Förderverein Triathlon TuS Ahrweiler e.V.
Kontoverbindung: KSK Ahrweiler / IBAN: DE33 5775 1310 0000 0594 02 / BIC: MALADE51AHR

Für generelle Spenden (RLP) nutzt bitte folgendes Konto:

Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ
Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü