20 junge Sportler der Nachwuchskader (NK) 1 und 2 haben vergangene Woche am Lehrgang Athletik, Laufen und Schwimmen in Kienbaum teilgenommen. Erstmals mit dabei waren auch neun Para-Triathleten. „Zielstellung war es, sich ein Bild von den jungen Athletinnen und Athleten zu machen. Dazu dienten auch die Leistungstests im Schwimmen und im Laufen sowie verschiedenste Trainingsformen“, sagte Nachwuchs-Bundestrainer Thomas Moeller, der den Lehrgang zusammen mit Steffen Justus, Bundestrainer Sichtung, und Para-Bundestrainer Tom Kosmehl leitete. Auf dem Programm standen unter anderem Leistungstests über 50 und 400 Meter Schwimmen sowie 100 und 1000 Meter Laufen, ein Geländeorientierungslauf, eine Spielrunde mit Basketball, Floorball und Tischtennis, verschiedene Staffelspiele sowie Schwimmstaffeln. Am Abend gab es Theorieeinheiten zum Thema Antidoping, auch, weil viele der Athletinnen und Athleten bisher noch nie direkt mit der Thematik in Berührung kamen.Mit dabei auch RTV-Kaderathletin Rebecca Bierbrauer aus Trier. Die amtierende Deutsche Meisterin im Duathlon und Triathlon war von den Verantwortlichen der DTU in den NK II-Kader berufen worden und durfte gemeinsam mit den besten Nachwuchsathleten*innen die perfekten Bedingungen in Kienbaum nutzen. Von Januar bis März folgen dann die Lehrgänge des RTV, bevor es im April ins Trainingslager nach Mollarca geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü