Zu einem ersten Formtest hatte Landestrainer Gerd Uhren seine Kaderathleten nach Plaidt bestellt. Dort standen die Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Crosslauf auf dem Programm. Traditionell gilt der Crosslauf als ideale Ergänzung im Wintertraining der Triathleten, sind doch Ausdauer und Kraft gleichermaßen gefordert. In der Klasse W14 konnten sich mit Rebecca Bierbrauer (Trier) und Ella Heß (Ahrweiler) zwei Kaderneulinge gegen die Konkurrenz aus der Leichtathletik durchsetzen und die beiden ersten Plätze belegen. Für die Jungs kamen am Ende Platzierungen im vorderen Feld zustande. Adil Bauer (Ahrweiler, 5. U16), Timo Spitzhorn (Montabaur, 6. U20) und Marcel Thielke (Ahrweiler, 6. M15) kamen in die Top-Ten. Nächster Test für die Kaderathleten ist die Teilnahme an der Ahrkreisstaffel im März, bevor es nach dem Schwimmlehrgang mit Christian Hein ins Trainingslager nach Mallorca geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü